Projekt: Schwerbehindertenerhebung bei der Wolfsburger Verkehrs-GmbH (Ref.102)

In der Zeit vom Anfang März bis Ende November 2020 finden in den Fahrzeugen der Wolfsburger Verkehrs-GmbH Zählungen zur Nutzung der Freifahrtberechtigungen durch schwerbehinderte Menschen gemäß § 148 SGB IX statt.Die Schwerbehindertenzählung erfolgt nach einem vorgegebenen Stichprobenverfahren auf einzelnen Fahrten verschiedener Linien über den gesamten täglichen Betriebszeitraum durch Befragung und Einsichtnahme in die Fahrausweise. Der Datenschutz und damit die Rechte aller befragten Fahrgäste werden in jedem Fall respektiert. Eine Erfassung von personenbezogenen Angaben erfolgt nicht.

Der durchschnittliche Verdienst liegt je nach Beschäftigungsart zwischen 13,- und 20,- Euro pro Stunde. Sie wissen nicht, welche Beschäftigungsart für Sie in Frage kommen könnte. Kein Problem. Wir informieren Sie, welches Anstellungsmodell das Beste für Sie ist.

Ihre Aufgabe

Sie fahren mit ausgewählten Bussen auf den Linien der Wolfsburger Verkehrs-GmbH und befragen die Fahrgäste. Die Erfassung der Daten erfolgt auf Papier und findet in folgenden vier Wellen statt:

  • Winterperiode             02.03.2020 – 22.03.2020
  • Frühjahrsperiode        20.04.2020 – 10.05.2020
  • Sommerperiode          20.07.2020 – 09.08.2020
  • Herbstperiode             02.11.2020 – 22.11.2020

Wir bieten

  • Flexible Arbeitszeiten,
  • Erhebungen an allen Wochentagen,
  • Erhebungen gemäß Fahrplan zu jeder Tageszeit,
  • Fahrtberechtigungen in den Bussen zur An- und Abreise
  • Erstattung von Sonderkosten (projektabhängig)

Ihre Voraussetzungen

  • ein einwandfreies Beherrschen der deutschen Sprache,
  • ein Haltestellen naher Wohnsitz oder eine gute Erreichbarkeit mit dem Pkw,
  • ein ordentliches und gepflegtes Erscheinungsbild und höfliche Umgangsformen,
  • Kontaktfreude und der Spaß am Umgang mit Menschen,
  • zeitliche Flexibilität (Fahrten auch in Tagesrandlagen und/oder am Wochenende),
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit,
  • E-Mail-Erreichbarkeit,
  • Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse, wir zeigen Ihnen wie es geht.

Alle notwendigen Informationen zur Erhebungsdurchführung werden Ihnen in einer ausführlichen und für Sie kostenlosen Schulung in Wolfsburg durch unsere Mitarbeiter vermittelt (ca. 2-3 Std.).

Die Teilnahme an der Schulung ist Voraussetzung, um Erhebungseinsätze übernehmen zu können und wird nach erfolgreicher Teilnahme im Projekt pauschal vergütet.

Haben Sie Interesse an dieser interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann füllen Sie bitte unser

Online-Bewerbungsformular

aus.

Bitte tragen Sie Ihre vollständigen Kontaktinformationen ein. Da die Einsätze an allen Tagen und zu allen Uhrzeiten möglich sind geben Sie uns bitte über dieses Formular an, welche Linie Sie ab welcher Uhrzeit am besten erreichen können.

Nach Eingabe Ihrer vollständigen Daten werden wir Ihnen weitere detaillierte Informationen übersenden.