Projekt: Landesweite Verkehrserhebung in Mecklenburg-Vorpommern Ref.103

In der Zeit vom 15.01.2020 bis zum 31.12.2020 führen wir Zählungen und Befragungen in Zügen im Land Mecklenburg-Vorpommern durch. Die Datenerhebung wird vorrangig mit Hilfe elektronischer Datenerfassungsgeräte (MDAs) durchgeführt. Für unser Team suchen wir Interviewer/innen als nebenberufliche freie Mitarbeiter/innen.

Wir bieten

  • Honorar minutengenau in Abhängigkeit der zeitlichen Lage eines Auftrages bis zu 17,50 Euro pro Stunde,
  • Erhebungen an allen Wochentagen,
  • Erhebungen gemäß Fahrplan zu jeder Tageszeit,
  • Fahrtberechtigungen in den Zügen zur An- und Abreise,
  • Kostenloses Datenerfassungsgerät für die Zeit der Erhebungen

Ihre Voraussetzungen

  • ein einwandfreies Beherrschen der deutschen Sprache,
  • ein bahnhofsnaher Wohnsitz (Bahnhofsliste MV) oder eine gute Erreichbarkeit mit dem Pkw,
  • ein ordentliches und gepflegtes Erscheinungsbild und höfliche Umgangsformen,
  • Kontaktfreude und der Spaß am Umgang mit Menschen,
  • zeitliche Flexibilität (Fahrten auch in Tagesrandlagen und/oder am Wochenende),
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit,
  • E-Mail-Erreichbarkeit

Alle notwendigen Informationen zur Erhebungsdurchführung werden Ihnen in einer für Sie kostenlosen Schulung im Erhebungsgebiet durch unsere Mitarbeiter vermittelt (ca. 2-3 Std.). Die Teilnahme an dieser Schulung ist Voraussetzung, um Erhebungseinsätze übernehmen zu können und wird nach erfolgreicher Teilnahme im Projekt pauschal vergütet.

Haben Sie Interesse an dieser interessanten und verantwortungsvollen Tätigkeit? Dann füllen Sie bitte unser

Online-Bewerbungsformular

aus.

Bitte tragen Sie Ihre vollständigen Kontaktinformationen ein. Da die Einsätze an allen Tagen und zu allen Uhrzeiten möglich sind geben Sie uns bitte über dieses Formular an, welchen Bahnhof Sie ab welcher Uhrzeit am besten erreichen können.

Nach Eingabe Ihrer vollständigen Daten werden wir Ihnen weitere detaillierte Informationen übersenden.